Herbst….(Kürbis vom Grill)

k-p1290024

Hokkaidokürbis vom Grill

Da „Mann“ ja ein leidenschaftlicher Giller ist, musste auch mal ein Kürbis auf den Grill.
Gefüllt wurde der Kürbis mit Mett und Edamer. Oft wird das Mett oder Hackfleisch vorher angebraten um die Garzeit zu verkürzen.
Hatte ich aber keine Lust drauf. Also alles rein und ab in die Kugel.

Zutaten:

1 Hokkaidokürbis ca. 25cm im Durchmesser
Mett
Edamer
1/2 kleine Zwiebel
1/2 Soloknoblauch
Thymian, Petersilie, Bunter Pfeffer

Kürbis unten gerade schneiden damit dieser besser im Grill steht (nur wenig). Oben öffnen und aushölen. Von innen Pfeffern und mit der gewürzten Mett/Zwiebel/Knofi/Käsemasse füllen. Deckel drauf und Außen etwas einölen (z.B. Olivenöl). Nun den Kürbis im Grill für ca. 2h bei 200°C bis KT 72°C indirekt grillen.
Dazu gab es Kartoffeln mit KB und Kräuterdip.

–>

k-p1290008 k-p1290010 k-p1290011k-p1290013 k-p1290014 k-p1290016 k-p1290019 k-p1290021 k-p1290026 k-p1290028 k-p1290035
k-p1290037

Geht natürlich auch im Smoker.

Einfach und lecker!
Der Kürbis wird über die 2h Garzeit sehr weich und geschmacklich etwas süßer. Kommt mit dem Pfeffer echt gut!
Wem ein weicher Kürbis nicht zusagt, kann mit gebratenem Mett die Garzeit (auch bei 200°C) auf eine Stunde verkürzen.

 

Danke für’s reinschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.