Pizzaofen /Flammkuchenofen / Mobil / Eigenbau aus Ausdehnungsgefäß / To go

k-P1280293

Mobiler Pizzaofen

Moin zusammen.

Schon lange wollte ich so eine Gerätschaft  bauen. Vor einigen Monaten hab ich endlich angefangen zu basteln.

Denn für vier Pizzen bin ich immer zu faul mein Backhaus anzuheizen. Klar, wenn man die Nachbarschaft einlädt lohnt sich das 😉
Aber das Gute an dem Ofen to go soll sein, das man diesen durch die Nachbarschaft schieben kann wie eine Sackkarre. Soll ja jeder was von haben!

Sparsamer wird er auch sein.
Das Ausdehnungsgefäß, Achse und Räder stellte mir freundlicherweise Kollege Megabear zur Verfügung

Maße: Höhe ca.1300mm, Durchmesser ca.550mm

Am Anfang war die Idee und eine Skizze. Welche natürlich beim bauen nicht 1:1 umgesetzt wurde. Da jeder der mich kennt, ja mittlerweile wissen sollte das ich Material verwende welches ich irgendwo als Reste abstauben kann, wird einiges angepasst.

Die Skizze hätt auch auf einen Bierdeckel gepasst :D)

k-P1260510

Nun zur Realität.

k-P1240217

k-P1240220 k-P1240225 k-P1240230 k-P1260507 k-P1260508

Maßnehmen. Sieht gut aus!

k-P1260512

Und die Flex kreisen lassen.

k-P1260513

Das ist der „Stützboden“ der in diesen Gefäßen meistens verbaut ist.

k-P1260515 k-P1260516

In der Werkstatt von einem Kollegen hab ich dann den groben Rest gemacht.

k-P1260897

Fahrwerk montiert.

k-P1260899

Erster Grundrahmen mit Schamottplatten.

Das sind Schamottplatten 350x200x30mm (4 Stück)

Den Radius hab ich mit der Flex und einer Steinscheibe/Diamatscheibe angepasst.

k-P1260900 k-P1260906 k-P1260907 k-P1260908

Feuerrost.

Das Ding braucht Luft! Viel Luft!

Der Ring mit den Löchern ist ein Flansch, den ich glücklicherweise bei einem Metallbau aus dem Schrott ziehen konnte.

k-P1260910

Auf dem Stützboden eingepasst. Sieht gut aus!

k-P1260912 k-P1260913

Die unterste Ebene. Rauchgas kommt von hinten hoch! Seiten abgeschlossen!

k-P1260914 k-P1260915

Schamott passt auch.

k-P1260916

Nicht zu eng arbeiten! Nach Möglichkeit 2-3mm umlaufend Luft lassen, damit sich die unterschiedlichen Materialien ausdehen können.

Sonst gibt es Risse im Schamott!

k-P1260917 k-P1260919

Obere Ebene. Quasi fast wie unten, nur 180° gedreht. Öffnung für Abgas vorn, damit das Rauchgas über die Pizza strömen kann!

k-P1260920 k-P1260921 k-P1260923 k-P1260924

Wenn alles passt, Deckel wieder drauf.

k-P1260926

Obere Etage mit Schamott.

k-P1260927 k-P1260931

Am Feuerrost genug Abstand halten, damit die Asche gut nach unten fallen kann!

Sonst erstickt das Feuer bzw qualmt nur.

k-P1260933

Fertigung der Klappen

k-P1260936

Passt schon mal.

k-P1260940

Scharniere zum anschweißen ran.

k-P1260941 k-P1260942

Verschlüsse vorbereiten.

k-P1260943 k-P1260946 k-P1260947 k-P1260948 k-P1260949 k-P1260950 k-P1260951

Hülse für Temperaturmessung.

k-P1260953

Die Grundkonstruktion ist fertig. Nun das abbrennen der alten Farbe.

k-P1270449 k-P1270450 k-P1270453 k-P1270457

Da muss richtig was rein!

k-P1270459 k-P1270461 k-P1270462

So muss das!

k-P1270463 k-P1270466

So heiß wird das Teil bestimmt nicht mehr! Der Verzug am Material war recht gering und ließ sich mit ein paar Hammerschlägen korrigieren.

k-P1270468 k-P1270469 k-P1270470 k-P1270472

Schleifen, schleifen und nochmal schleifen.

k-P1270474 k-P1270477

Mit z.B. Nitroverdünnung entfetten und mit Auspufflack (min 600°C) lackieren.

k-P1270478

Feilenhefte als Griffe.

k-P1270489 k-P1270492 k-P1270493

Das Rauchgastermometer mal schnell vom Soker ausgeliehen.

k-P1270495 k-P1270500 k-P1270501 k-P1270504

k-P1270507 k-P1270510

Einbrennen der Farbe.

k-P1270513 k-P1270516 k-P1270517 k-P1270520 k-P1270522 k-P1270526

Bis der Lack nicht mehr stinkt und etwas matt wird.

k-P1270527

Erster Test.

k-P1270528 k-P1270529 k-P1270530 k-P1270531 k-P1270532 k-P1270533 k-P1270534 k-P1270535 k-P1270536 k-P1270548 k-P1270549

Geht wie bekloppt. Nach 2 Minuten Pizza fertig.

k-P1270551 k-P1270552 k-P1270553 k-P1270554 k-P1270556 k-P1270558

Hätte nicht gedacht das das Ding beim ersten mal so gut funktioniert. Test bestanden.

k-P1270559 k-P1270561

Pizzaschieber on Board und Räder lackiert.

k-P1280279 k-P1280280

Schürhaken auch on Board.

k-P1280282 k-P1280287

Schönes, funktionierendes Ding für wenig Geld.

Wenn ich jetzt den ein oder anderen zum basteln angefixt hab, hier ne Skizze mit den groben Maßen –> Pizzaofen_to_go_Skizze

 

Danke für’s reinschauen

 

Ein Gedanke zu „Pizzaofen /Flammkuchenofen / Mobil / Eigenbau aus Ausdehnungsgefäß / To go

  1. Sau cool Das ist das beste, was ich bisher gesehen habe. Den hätte ich auch gerne im Garten. Hat vielleicht nicht viel gekostet, aber Sau viel Arbeit gemacht Respekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.