Brasilianischer Fischeintopf

k-P1260330

Brasilianischer Fischeintopf

In letzter Zeit gab es im Forum der BBQ-Piraten doch einige schöne Beiträge mit Fisch.
Deshalb viel meine Wahl auf was Fischiges weil ich da richtig Bock drauf hatte (Ja ja…richtig angefixt habt ihr mich).
Also schnell im www nachgesehen was man so machen könnte. Das Rennen hat dann der Fischeintopf hier gemacht.

Und im Froster is auch wieder Platz

Das Rez. –>http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/…r-fischeintopf
Hab ich etwas geändert. Den Fisch habe ich nicht komplett angebraten sondern nur einen Teil. Der Vorteil hierbei ist das man die Röstaromen bekommt
aber nicht der komplette Fisch dann trocken ist.

Denn mal los –>

Resterampe Fisch aus dem Eskimoschrank

k-P1260280 k-P1260281

Die Marinade für den Fisch

k-P1260284 k-P1260285 k-P1260287

Einen Teil anbraten

k-P1260291

Achtung Röstaromen! Sieht komisch aus, macht aber gut Geschmack!

k-P1260292 k-P1260293

Der Marinierte Fisch zieht reichlich Wasser!
Mit diesem Marinadengemisch das Gemüse ablöschen.

k-P1260294

Tomaten dazu und etwas köcheln lassen.

k-P1260296 k-P1260300

Noch etwas Korianderpulver dazu

k-P1260301

Sambal Olek 😀

k-P1260303

Kokosmilch

k-P1260304

Den rohen Fisch dazu.
Diesen mit dem gebratenen ziehen lassen

k-P1260306 k-P1260308 k-P1260311

Frischen Koriander oder Petersilie dazu und fertig is die Laube.

k-P1260315 k-P1260317 k-P1260320 k-P1260334 k-P1260335

Klasse Zeugs das. Wer Fisch mag, sollte das mal probieren!
Ich hab mir noch etwas Sambal Olek untergemischt um der Sache noch etwas Karakter zu geben 😀

Danke für’s reinschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.