Kaninchen Tropical

k-P1250889_ji

Kaninchen Tropical aber auch nur wegen der Kokosmilch

Liebe Freunde der schwarzen Pötte…..

Neulich bei den doch herbstlichen Temperaturen (vor der Hitzewelle) wurde der 12er DO mal wieder aktviert.
Ich hatte von @Chris71; noch ein Kaninchen im Froster welches ich mal anders zubereiten wollte.
Herausgekommen ist diese Variante.

Zutaten:

1 Kaninchen
200ml Schmand oder saure Sahne
800ml Kokosmilch
2 milde Chilis (gerne auch mehr)
1 Bund F-Zwiebeln
2 große Gemüsezwiebeln
8 große Knoblauchzehen
2 Loorbeerblätter
Planzenöl oder Butterschmalz
1 1/2 TL Kreuzkümmel
3 TL Salz
2 TL Paprika
1 1/2 TL Koriander (gerne auch ein kleines Bund von dem frischen)
1 TL Thymian
1 TL Pfeffer schwarz
2-3 TL Steakpfeffer

Kaninchen in Stücke zerlegen und waschen. Mit dem Steakfpeffer und etwas Salz würzen.
In einer Schüssel den Schmand und die Kokosmilch vermischen und die Gewürze unterrühren.
Jetzt die Kaninchenteile im DO mit dem Planzenöl (Butterschmalz) anbraten und herausnehmen.
Zwiebel,Chili,Knofi und Frühlinhszwiebel kleinschneiden und in dem Öl was noch im DO ist glasig anbraten.
Die Kaninchenteile wieder hinzugeben und mit der Schmand,Kokosmilch Mischung aufgießen.
Zwei Stunden leicht köcheln lassen. Mit S&P abschmecken und ggf. die Soße etwas andicken.

Fertig!

–>

k-P1250854 k-P1250855 k-P1250857 k-P1250862 k-P1250865 k-P1250867 k-P1250870 k-P1250871 k-P1250874 k-P1250877 k-P1250878 k-P1250880 k-P1250881 k-P1250883 k-P1250884 k-P1250886 k-P1250887_ji k-P1250891_ji k-P1250892_ji

Ich hatte erst Angst wegen der langen Garzeit. Aber es war der Knaller!
Das beste Kaninchen seit langem. Dieses Gericht kann ich mir auch gut mit Hähnchenbrüste vorstellen.

Rezeptdatenbank: Kaninchen Tropical

Danke für’s reinschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.