IJP / Italian Jerk Pork

k-P1170533

IJP / Italian Jerk Pork

Ist ein Schweinenacken ähnlich zubereitet wie ein JJP / Jamaican Jerk Pork

Natürlich mit anderen Gewürzen!

Link zum JJP –> http://onkel.grillt.de/2013/03/28/jjp-jameican-jerk-pork/#more-2447

Für die Marinade und auch Kruste habe ich frischen Basilikum, Olivenöl, Hartkäse, Petersilie, F-Zwiebeln, Oregano, S&P, getrocknete Tomaten, Knofi und etwas Honig durch den Mixer gejagt.
Das Fleisch engeschnitten und die Marinade in die Löcher gestopft. Wie beim JJP halt.
Nach 24h im Kühlschrank kam das gute Stück heute für 4h bei moderaten 130°C indirekt auf den Grill.
Kurz vor Ende hab ich den Nacken noch mit Olivenöl bestrichen.

Die Zutaten:

k-P1170495

k-P1170496

Die kommen alle in den Mixaaa…

k-P1170502

Der macht brei draus 😀

Die Konsistenz einfach mit mehr oder weniger Olivenöl bestimmen 😉

k-P1170504

ca. 3cm tiefe Löcher einschneiden

k-P1170507

Die Marinade in die Löcher stopfen und den Rest außen verteilen.

Einvakuumieren oder gut eingepackt in Frischhaltefolie für 24h in den Kühlschrank legen.

k-P1170508

k-P1170510

Bei 130°C indirekt auf den Grill

k-P1170512

k-P1170514

k-P1170515

Zwischendurch mit Olivenöl bestreichen

k-P1170518

k-P1170529

Fertig!

k-P1170530

k-P1170531

k-P1170533

k-P1170536

Schön das man mit einem Schweinenacken solche Dummheiten machen kann 😀

Echt lecker!

 

 

3 Gedanken zu „IJP / Italian Jerk Pork

  1. Hallo Ich hätte mal 2 Fragen zum Italien Jerk Pork

    1. Wie Schwer war der Nackenbraten?

    Wieviel Salz,Pfeffer; Petersilie, Oregano, Knoblauch braucht man?

    • Hi
      Sorry hatte die letzten Wochen leider keine Zeit. Habe Deine Frage gerade erst gesehen.
      Wie schwer der Nacken war kann ich Dir leider nicht mehr sagen. Es war ein halber Nacken. Ich denke allerdings das der dann so um die 1,5 – 1,8kg hatte.
      Gwürze waren frei schnautze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.