4 Gedanken zu „k-54s

  1. Hallo Onkel…

    Ich bin vor kurzem an deiner Seite hängen geblieben und werde auch bald mit nem eisenschwein anfangen….das was du gebaut hast find ich perfekt…ich suche schon seit Wochen Material und bin eher per Zufall hier drauf gestoßen und bin hin und weg…

    Hab aber dennoch die ein oder andere frage

    1. Die festen Räder…warum aus Stahl?
    2. wo hast du das Material her gehabt?
    3. bist du vom Fach?….da ich da eine perfekte Werkstatt sehe auf jedem Bild?
    4. da ich festgestellt habe das dein Plan und Umsetzung schon paar Jahre zurückliegt…hast du schon irgendwas machen müssen also Nacharbeit/Reparatur

    Mit freundlichen Grüßen
    T.P.

    • 1. Die festen Räder…warum aus Stahl?_______ Das Material hatte ich aus dem Schrott. Viele nehmen auch alte Holzräder. Wichtig ist nur das die Last getragen werden kann.
      2. wo hast du das Material her gehabt?______ Ich habe zirka ein Jahr Material gesammelt. Fast nur aus diversen Schrottcontainern. Das 20″ Rohr z.B. hab ich von einem Kollegen im Tausch gegen Schamottsteine bekommen. Nur wenig habe ich zugekauft
      3. bist du vom Fach?….da ich da eine perfekte Werkstatt sehe auf jedem Bild?_____ Bin schon 14 Jahre aus dem Beruf raus (war Metallbauer). Die Werkstatt ist von einem guten Kollegen wo ich ab und zu mal aushelfe wenn Not am Mann ist. Aber eher selten.
      4. da ich festgestellt habe das dein Plan und Umsetzung schon paar Jahre zurückliegt…hast du schon irgendwas machen müssen also Nacharbeit/Reparatur. ________Nur die Farbe am Übergang SFB zur GK wird regelmäßig im Herbst erneuert. Der Rest ist für die Ewigkeit.

      Schöne Grüße
      Onkel Stefan

  2. Hallo zusammen,
    ich erkenne auf der einen Seite der GK eine Öffnung/Durchgang für den Drehspiess. Nun kann ich mir aber nicht richtig vorstellen, wie der Antrieb erfolgt. Benötigt ihr dafür keine Anbauteile? Wird diese Öffnung bei Nichtgebrauch des Spiesses verschlossen?

    PS: die Wand zwischen SFB und GK wird bei mir aus 10mm 1.4841

    mit freundlichem Gruss
    Alex

    • Hi Alex

      Ja, da muss noch eine Halterung für einen Motor dran. Bin aber noch nicht dazu gekommen diese zu basteln (auch den zweiteiligen Drehspieß noch nicht).
      In den Öffnungen hab ich ne Schraube drin. Wenn ich nicht irre, dann ist der 1.4841 halbwegs hitzebeständig. Vom Grundgedanken ist das gut!
      Aber….. Diese Materialien benutze ich nie, da diese Stähle unter Einwirkung von viel Hitze dazu neigen toxisch zu werden. Ob der 1.4841 das auch macht weiß ich nicht genau.
      Daher lasse ich lieber die Finger davon. Klar benutzt man den nicht als Grillrost und das Grillgut hat auch keinen Kontackt zum Material. Das bringt niemanden um, aber ich mag es halt nicht.
      Meine Roste im Smoker sind aus normalen 4301 da diese im Normalfall nicht heißer als 200°C werden. Ja, auch der 4301 wird bei hohen Temperaturen leicht toxisch.

      Gruß

      Onkel Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.