Reverse – Flow Smoker 20″ Eigenbau / Bauanleitung / Skizze /Zeichnung / PDF

k-109s

Reverse – Flow Smoker 20″ Eigenbau / Bauanleitung / Zeichnung / Skizze /PDF

Hallo Freunde des BBQ, Smokerbauer und die die es werden wollen (oder schon sind).

Ich habe den Bau meines Reverse flow Smoker 20″ mal in Bildern und in einer PDF mit den Maßen festgehalten, um es anderen etwas leichter zu machen, die auf der Suche nach einer Smoker Bauanleitung mit Bildern Maßen sind.

Schaut Euch die Bilder vom Bau mal an.

Die PDF´s mit den Maßen gibt es unten am Ende.

Läuft wie bestellt!

Wandstärke 6mm   / –> Option –> Dicker ist natürlich besser

Garkammer (GK) = 1030mm   / –> Option –> 1200mm 😉

SFB ( Side-Fire-Box ) = 550mm   / –> Option –> 600mm 😉

Tja! Das war es auch schon in groben Zügen.

Wenn Du eine Frage hast, hinterlasse unten eine Antwort.

Ich helfe Dir gerne weiter!

In den PDF Dateien sind alle Maße enthalten die man zum Bau eines RFS braucht.

Eine grobe Materialliste hab ich auch dazu gepackt.

Also! Viel Spass beim Smokerbau 😉

PDF´s –>  Materialliste 

                   RFS_20_1

                   RFS_20_2

                   RFS_20_3

                   RFS_20_4

Und wie Ihr das Schätzchen befeuert seht Ihr hier –> http://onkel.grillt.de/2015/02/26/smoker-richtig-anfeuern-befeuern-heizen/#more-3697

 

Frag nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!  –> Mach den Grill an!

test

115 Gedanken zu „Reverse – Flow Smoker 20″ Eigenbau / Bauanleitung / Skizze /Zeichnung / PDF

  1. Frage:

    Wird denn bei diesen Smoker in der Garkammer keine Holzkohle verwendet oder gebraucht ?

    Ansonsten muß ich feststellen ein sehr schönes Teil, alle Achtung.

    Danke Gerald

    • Hi Gerald!
      Nein! Keine Holzkohle in der GK. In der SFB (Side-fire-box) wird mit Holz die nötige Hitze erzeugt.
      Gegrillt / Gesmokt wird nur mit der heißen Luft die durch den Somker zieht. Das gibt einen schönen Rauchgeschmack.
      Aber Vorsicht! Bei der Verbrennung aufpassen das es nicht zu sehr qualmt. Bei zuviel Rauch wird es sonst sehr bitter.

  2. Hallo,
    hab folgende Frage,
    bei der Lackierung handelt es sich nur um die Graphit Leinen Öl mit Terpentinerstatz Mischung ? In welchen Mischungsverhältniss wird es aufgebracht ? Härtet die Lackierung von allein ?

    Mfg

    • Hi Christoph

      Die Farbmischumng trocknet von allein ab. Das Leinöl reagiert mit Sauerstoff (Achtung mit Lappen die mit Leinöl getränkt sind! Kann sich selbst entzünden).
      Nach 24h trocknen kann man langsam anheizen.

      Die Mischung:
      400g Leinöl-Firnis
      400g Graphit-Schwarzpuder
      Mit etwas Terpentin-Ersatz mischen bis zur richtigen Konsistenz.
      Dünn auftragen! Besser 2x streichen 😉
      Also streichen, abtrocknen, einbrennen, streichen….

        • Nö!
          Bei der Leinölfirnis sind Grenzen gesetzt. Die kann schon recht viel ab (glaube so um die 350-400°C / lese das mal nach).
          Leinölfirnis verdampft mit der Zeit und das Graphit bleibt zurück.
          Je nach Gebrauch solltest Du den 1x im Jahr nachstreichen da im Bereich SFB übergang GK die höchste Temperatur ist.
          Das siehst Du schon 😉
          Ich mache das zum Winter hin. Ein Hochtemperaturlack hält auch nicht viel länger.
          Die Smoker von meinen Grillkollegen sehen auch nicht anders aus 😉

  3. Hallo,

    Ein wirklich sehr schöner Smoker.
    Eine Frage dazu: Auf wieviel € kommt in etwa das Material und wie lange hast du dafür gebraucht um das Teil fertig zu stellen?

    Gruss
    Tom

    • Hi Tom!
      Sorry hatte wenig Zeit die letzten Tage 😉
      Aber nun. Eine Antwort auf Deine Frage ist für mich nicht leicht, da ich von der Materialbeschaffung bis zur Fertigstellung über ein Jahr gebraucht habe. Einige Materialien habe ich sogar über Tauschgeschäfte organisiert. Aber alles in einem habe ich ungefähr 350€ ausgegeben(da ist das schweißen bei einem Kollegen mit drin). Wie schnell so ein Smoker fertig gebaut ist, kommt darauf an wie häufig daran gearbeitet wird. Der kann in einer Woche fertig werden oder wie bei mir ein Jahr dauern. Wie gesagt es kommt darauf an wieviel Zeit man hat.

      Gruß
      Onkel

  4. Hallo „Onkel“
    Wirklich schöne Seite und sehr Informativ!!!!
    Wir wollen am WE anfangen einen ebensolchen Smoker zu bauen.
    Auf deinen Bildern sieht es so aus, als wäre die Überdeckung GK zur SFB
    1/4. In einschlägigen Foren wir 1/3 empfohlen????
    Ist 1/4 ausreichend? Plane auch 2 Essen Durchmesser ca. 120mm.
    20″ sollen es auch bei uns werden.
    Würdest Du auch 1/3 empfehlen?

    Würde mich über eine Antwort freuen…..
    VG Achim

    • Hallo Achim!
      Die Überdeckung der SFB zur GK ist auch bei mir 1/3.
      Das ist die übliche Bauweise und funktioniert bestens. Würde ich auch wieder so bauen!
      Ich wünsche Dir viel Spass bei deinem Projekt.
      Solltest Du noch Fragen haben, helfe ich gern weiter.
      Oder schau mal hier http://www.bbq-piraten.de/forum/forums/13-Eigenbauten
      Gern kannst Du dich auch bei uns anmelden, um auch Tipps von anderen Smokerbauern zu erhalten.

      Gruß
      Onkel

  5. Tach zusammen, eine wirklich tolle Seite hier, Inspiration PUR. . . Nächste Woche gehts mit der Beschaffung der Einzelteile los. . .
    Melde mich wieder!
    Grüße Mike

  6. Guten morgen Onkel,bin heute am smoken und hätte da nochmal eine Frage.Wie hälst du die Temperatur auf ca.100 grad durchgehend?wollte heute mal Pulled Pork versuchen und da darf die Temperatur ja nicht über 130 grad gehen und beim letzten mal smoken war es immer ein auf und ab,mal 80 grad dann wieder 150grad.Heize nur mit Buchenholz.mein Smoker ist baugleich mit deinem.Würde mich über eine Antwort freuen.

  7. Servus Onkel!

    vorab: Ich bin begeistert. Von deinen Grillkünsten, der Website, aber vor allem von deiner „Ausrüstung“

    Jetzt zum eigentlichen Grund meines Postings:
    Ein paar Kumpels und ich haben nun endlich das Material für einen Smoker aufgetrieben. Schon in den nächsten Tagen sollte dann der Startschuss für das Projekt erfolgen. Allerdings hat noch keiner von uns je einen Smoker gebaut. Ich denke wir sind ganz gut darauf eingestellt bzw. vorbereitet was uns erwartet, am handwerklichen Geschick sollte es nicht mangeln.
    Allerdings könnten ein paar Insider-Tipps nicht schaden. Gibt es beim Bau eines Smokers Kleinigkeiten, auf die man unbedingt achten sollte.
    Wir sind noch unschlüssig, ob wir eine UFB oder SFB verwenden sollen, vom Material her wäre beides möglich. Welches System würdest du empfehlen? Ich denke die gleichmäßige Wärmeverteilung ist bei einer UFB mit 3 Rohrverbindungen zur Garkammer einfacher in den Griff zu bekommen, oder was hast du für Erfahrungen?
    Wäre über ein Feedback sehr dankbar!

    Schöne Grüße aus Vorarlberg

    • Moin Johannes
      Mit einem Smoker der eine UFB hat habe ich leider keine Erfahrungen!
      Ich habe mich für eine SFB entschieden da ich darin auch mal schnell direkt grillen kann ohne mich großartig zu bücken 😉
      Aber ich denke das es auch mit einer UFB gut mit dem Smoken klappt.

      Gruß
      Onkel

  8. Hallo Onkel,

    ein wirklich schöner smocker. Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele mir einen selbst zu bauen, habe ich mir gleich das Material bestellt, wenn das da ist, gehts gleich los.
    Habe einen kleinen smocker aus 1,5 mm Blech, der fällt mir jetzt schon auseinander, lo coast version.
    Eine Frage habe ich noch bezüglich der Dichtungen, die Du an den Klappen angebracht hast. Was ist das für Materiel und wie hast Du das fest bekommen?

    Schöne Grüße aus Franken

    B. Bitterer

  9. Hey Onkel,
    supertolle, informative dokumentierte Story über den Bau deines Smokers.
    Dafür möchte ich mich erstmal ganz herzlich bedanken, da ich in den letzten Wochen nur Smoker im Kopf habe und viel im Netz, diesbezüglich unterwegs bin. Habe ich deine Bilder und Pläne mit Begeisterung aufgesogen und mir eine Menge bei dir abgeguckt um diese evtl. später in meine Planung einfliessen zu lassen. Denn ich möchte in der schlechten Jahreszeit mit meinem Freund und Metaller, durch und durch, selber einen Smoker „Emma“ (die Dampflok aus Jim Knopf) bauen.
    Nun meine Frage:
    Du hast den Kamin zwischen SFB und Pit angebracht. Warum ? Läßt sich dadurch die Temperatur besser steuern oder welchen Sinn hat diese Konstruktion, da ich das so vorher noch nicht gesehen habe.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    Viele Grüße
    Mr. T-Bone

    • Hi Mr.T

      Jepp. Die Temperatur lässt sich so besser steuern!
      Das ist bauartbedingt. Ein Offset oder Barrel-Smoker hat ja den Kamin gegenüber der SFB.
      Dieser ist ein Reverse-Flow. Die dicke Platte unter dem Rost dient mit als Wärmespeicher und die dadurch bedingte Umleitung der Rauchgase bewirkt das die verweildauer der Rauchgase erhöht wird.
      Dadurch hat man eine stabile gleichmäßige Temperatur auf der gesamten Rostfläche. Bei einem Offset oder Barrel-Smoker hast Du verschiedene Temperaturzonen. Je weiter Du von der SFB entfernt bist desto kühler wird es. Jede Bauart hat halt seine vor und Nachteile.

      Gruß
      Onkel

      • Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich dich jetzt richtig verstehe leitest du den Rauch unter die dicke Platte wo er gegenüber vom SFB durch einen Spalt erst in den Garraum kommt. Richtig? warum dann zwei Rohre auch wieder wegen der besseren Temperatursteuerung oder muss das bei einem Revers sein?
        Entschuldige wenn meine Fragen sich dumm anhören. Aber man sagt ja im allgemeinen das man nur einmal im Leben einen Smoker baut, der muss halten und ich möchte das beste und maximum für mich und meinen Geldbeutel rausholen. Und wenn der Revers besser sein sollte als ein Offset smoker dann ists ja eine Überlegung wert.
        Gruß
        Mr. T-Bone

        • “ Wenn ich dich jetzt richtig verstehe leitest du den Rauch unter die dicke Platte wo er gegenüber vom SFB durch einen Spalt erst in den Garraum kommt. Richtig?“
          Genau richtig!

          Die zwei Abgasrohre sind da nur drauf, weil ich die gerade da hatte (bin halt ein Resteverwerter).
          Ein einzelnes mit einem Durchmesser von 140mm geht auch. Hier gilt! Lieber etwas größer. Eindrosseln kannste immer 😉
          Macht sich bemerkbar wenn Du höhere Temperaturen fahren möchtest.

          • Okay, danke wenn ich dann loslege und noch Fragen haben sollte werde ich mich vertrauensvoll an dich wenden.
            Bis dahin wünsch ich dir immer ein gutes Feuer und genug Fleisch…:-)…

  10. Hallo Onkel
    ich habe deinen Smoker so ziemlich 1:1 nachgebaut (nachbauen lassen 😉 )
    danke für deine Idee und deine ausführliche Beschreibung.
    Hast du was dagegen, wenn ich im Grillsportverein, einen link zu dieser Seite veröffentliche ? Ich möchte mich ja nicht mit fremden Federn schmücken.
    Ich habe gesehen, dass du eine Vorrichtung für einen Drehspiess montiert hast.
    Macht eine Drehspiess überhaupt Sinn bei indirekter Hitze ?

    Vielen Dank

    André

    • Hallo André
      Aber klar darfst Du einen Link im GSV einstellen. Hab da kein Problen mit.
      „Macht eine Drehspiess überhaupt Sinn bei indirekter Hitze ?“ So gesehen ist ein Hähnchen auf einer Rotisserie auch nur indirekter Hitze ausgesetzt 😉
      hängt ja recht hoch. An dem Drehspieß hab ich zwar noch nicht weitergearbeitet, muss ich aber unbedingt noch machen.
      Also ich meine das es Sinn macht.

  11. Hallo,
    erstmal respekt für das wunderschöne Eisenschwein…
    Ich bin am überlegen ob ich mir auch sowas in der Art bauen soll.
    Jetzt habe ich nur eine Frage. Als Kamine hast Du 2 120er Rohre genommen. Reicht da Deiner Meinung nach auch ein 120er Rohr oder ist das zu wenig?
    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Grüsse
    Sascha

    • Hi Sascha
      Viele Smoker haben meistens nur ein Rohr.
      Aber…Ich bin der Meinung, wenn man in einem RFS mal höhere Temperaturen erreichen will macht ein größerer Querschnitt schon Sinn.
      Was nützt die 1/3 Überlappung der SFB wenn ich am Ende einen Engpass habe. Temperatur und Stömungsgeschwindigkeit sind da von einander abhängig.
      Man merkt schnell wenn mehr Rauchgase aus der Klappe der SFB kommen als aus dem Schornstein.
      Lieber den Durchmesser des Schornsteins etwas zu groß und die Option haben diesen noch einzudrosseln.
      Ob das dann zwei Rohre a 120mm sind oder nur eins mit ca.150mm im Durchmesser soll mal egal sein 😉

      Gruß
      Onkel

  12. Hallo Onkel,
    erst einmal großen Respekt. Der Smoker ist der Hammer!! Ich habe deine Pläne vor 2 Wochen entdeckt beim Stöbern im Internet entdeckt. Seither ist mit klar…ich muss so ein Ding haben.
    Du hast nicht Lust noch einmal einen zu bauen :-)?
    Eine Frage noch zum Rauchrohr. Welche Wandstärke das du da genommen?
    Viele Grüße
    Christian

    • Hi Christian
      Ich denke mal mit Rauchrohr meinst Du die beiden Schornsteine.
      Bei mir sind es 2,5mm. Das kommt aber nicht so genau. Nimm was Du bekommen kannst 😉

  13. Hallo Onkel.Habe Versucht nach deiner vorlage den Smoker nachzubauen.Jetzt möchte ich ihm mal testen,was Kannst du mir zum Anfang emfehlen.Ich habe mir ein Smoker Buch gekauft,weiß nur nicht was ich Smoken soll,ohne 15 Stunden oder mehr zu brauchen.Meine Kumpels sind der Meinung das alles nur nach Rauch schmeckt.Jetzt Brauche ich ein Rezept das Reinhaut.Gib mir mal einen Tipp wo ich die Besten Rezepte finde.

  14. Danke Onkel für den Rezepte Tipp.Der erste Versuch war super.Alle wollen wissen wann ich wieder Smoke.Ich Lese immer wieder das nur die Kerntemperatur angegeben wird.Stimmt die Faustregel ca 450g=1,5 Stunden in Smoker.Es wäre schön wenn man ungefähr eine Zeitangabe hätte.

    • Bitte gern.
      Das mit der Zeitangabe habe ich mir abgewöhnt.
      Da spielen viele Faktoren rein. Temperatur, Feuchtigkeit (des Rauchgas im Smoker oder was auch immer), Fettgehalt und natürlich die Form von Deinem Fleisch.
      Gerade bei niedrigen Temperaturen wird es hier immer schwerer. Mir und meiner Familie (auch der Großteil meiner Gäste) ist es mitlerweile piep egal ob es mal eine Stunde länger dauert.
      Der Weg ist hier das Ziel 😉 Und das Ergebnis zählt!
      Mit der Zeit bekommst Du aber ein Gefühl dafür. Nur auf eine viertel oder halbe Stunde kann man das fast nie vorraussagen.

  15. Moin Onkel, sag mal die Platte auf der Brennkammer, ist die direkt in die Kammer eingearbeitet oder einfach drauf gesetzt?
    Will bei meinen Eigenbau noch ne Platte für zb. Bratkartoffeln und Spiegelei anbringen. Reicht die Hitze auch wenn man es oben drauf setzt oder muß die eingelassen werden?

    • Moin Markus
      Eingearbeitet! Die Flammen oder die Hitze müssen an die Platte kommen wo der Topf oder Pfanne drauf steht!
      Nur aufsetzen ist wie eine Isolierung.
      Bratkartoffeln und Spiegelei kannste drauf machen.

  16. Hallo Onkel,

    danke erstmal für diese super Anleitung!
    Ich habe mir nun deine Materialiste genommen und das ganze in Kilogramm ausgertechnet. Ich komme auf knappe 305 Kilogramm bei dieser „Mindermenge“ ist es sehr sehr schwer einen anständigen preis zu bekommen. Die 20 “ rohre bekomme ich für knapp 85 €/je meter der preis ist okay.Aber ich muss auch knapp 570 Kilometer fahren dafür. Bezüglich der restlichen Materialien habe ich aber echt Schwierigkeiten! Hast du vielleicht Tipps wo ich die Sachen beziehen könnte ? Die Stahlhändler kommen mir da teilweise mit Preisen bei 2,50 €/kg + MwSt. um die Ecke. Und wenn ich in diversen Foren so nachlese, gibts das teilweise für unter 1 €/Kg + MwSt. Ich komme aus dem Ostwestfalen (Bielefeld). Ich wäre dir um Tipps echt sehr Dankbar.

    Grüße aus Bielefeld

    Benjamin

    • Hi Benjamin
      Sorry das ich mich jetzt erst melde. War ein paar Tage unterwegs.
      Aber zu Deinem Materialproblem. Viele die ihren Smoker selbst bauen, holen sich das Material vom Schrottplatz.
      Es muss ja nicht genau das selbe sein was ich genommen habe. Der Rohrdurchmesser bei SFB und GK können ruhig etwas abweichen.
      Einfach die Maße prozentual anpassen. Schau doch mal beim Schrotti in Deiner Umgebung nach. Manchmal hat man Glück.

      Grüße
      Onkel Stefan

  17. Moinsen Onkel
    Hab auf der Arbeit n 25″ Rohr mit einer 3mm Wandung angegriffen ist das Rohr deiner Meinung nach geeignet oder brauch ich doch mehr Fleisch?
    Mfg Philipp

    • Moin Philipp
      Von der Funktion her soll das wohl gehen. Aber! Die 3mm sind an der SFB (Übergang zur GK) schnell verschlissen. Wenn der Smoker dann noch draußen steht noch schneller.
      Der Arbeitsaufwand bei mehr Wandstärke ist nicht viel mehr, zahlt sich aber in der Lebensdauer und in der Temperaturkonstanz aus.
      Bei meiner Kiste hier sind es 6mm. Was ich persönlich für das Minimum halte.

      Grüße
      Onkel Stefan

    • Nicht direkt.
      Ich bevorzuge ein großes Blech was ich auf die RF Platte lege wo der Siff reintropfen kann. Das is schnell sauber zu machen. Wenn nötig mit dem HD Reiniger an der Tanke 😀
      Einen kleinen Kugelhahn hab ich am vorne an der GK angeschweißt um evtl. auftretendes Kondensat im Winter abzulassen.
      Der Fettablass macht für mich nur Sinn bei einem normalen Offsetsmoker.

      Onkel

  18. Moin,
    Hammer Anleitung,klasse durchdachte Deteillösungen,wenn der so läuft wie er aussieht Glückwunsch.Wie zufrieden bist du mit dem Abzugquerschnitt??

    Grüße Marc

    • Geht super. Mir ist nichts aufgefallen warum ich diesen ändern müsste.
      Wie ich schon öfters hier geschrieben habe….das Ding läuft wie bestellt.

      Gruß
      Onkel

  19. Hallo,
    wirklich schöne Anleitung, ich werde in den nächsten Tagen mal schauen was mich das Material kosten wird.
    Hast du eine ungefähre Vorstellung wie viel dein toller Smoker wiegt?

    Gruß
    Chris

  20. hallo Onkel

    ich hab da mal noch ne Frag zu „Deinem“ Smoker
    ich hab da mittlerweile schon ne Menge leckerer Sachen drauf zubereitet
    Auch PulledPork und Spareribs vom Feinsten 😉
    Jetzt steht als nächstes natürlich Brisket an.
    Was mir mein PP allerdings nicht gelungen ist, ist mit Hilfe eine Minionrings ein vernünftige Temperatur zu halten, ich musst mir also die Nacht um die Ohren hauen und mit Holz befeuern.
    Hast du das schon mal hinbekommen und wenn ja, wie ?

    Dazu muss ich natürlich sagen, ich hab die 120cm Variante mit 60er SFB
    und es war Winter als ich es mit Briketts versucht hab

    Gruß

    André

  21. Hallo Onkel,

    ein Freund möchte deinen Smoker (oder einen ähnlichen bauen). Das größte Problem ist die Beschaffung des 20″-Rohres. Hast du einen Tipp, woher man sowas zu einem vernünftigen Preis bekommt?

    lg

    • Moin
      Mit viel Glück vom Schrottplatz.
      Sonst kostet ein Meter beim Stahlhandel schnell mal 100€. Ich hatte Glück und konnte ein Tauschgeschäft machen.
      Lasst Euch Zeit! Dann wird es günstiger. Ich habe mir über ein Jahr Zeit für die Materialbeschaffung genommen.

      lg

  22. So Servus,

    erst mal Respekt und vielen Dank! Top Anleitung, top Bilder, top Smoker. Bin derzeit bei der Materialbeschaffung und hab schon vieles besorgt. Rohr sollte in den nächsten zwei Wochen kommen, alte Eisenräder von einem nostalgischen Pflug, Rundrohre und Bleche liegen beim Schlosser auf Lager, Kopfplatten werden Laser geschnitten, usw… Aber ich komm nicht drauf, wozu die Flacheisen 50×5 / ca. 1500 mm gebraucht werden. Evtl. hat jemand einen Augenöffner für mich?

    Viele Grüße aus dem Landkreis Neuburg/Donau

    Tom

    • Moin Tom
      Da musste ich gerade selbst nachdenken und nachsehen.
      Erlich gesagt hab ich auch nichts gefunden 😀 Sehr merkwürdig. Vielleicht ein Übertragunsfehler aus meiner Zettelsammlung.

  23. Hallo Onkel

    Danke für die super Anleitung, ich bin nun an den Vorbereitungen.
    Um alles richtig zu machen wollte ich Fragen wieviel mm das Rohr als Aussenmass hat, denn 20″ und 20 Rohrzoll stimmen ja nicht überein.

    Gruss Gianni

      • Das ist so nicht ganz richtig, die Zoll angabe bezieht sich immer auf den Außendurchmesser und die Wanddicke macht den Innendurchmesser kleiner. 🙂

        Bin auch sehr angetan von dem Konzept und am überlegen mir einen zu bauen.

        LG
        Carsten

          • Ach, passiert mal 🙂

            Werde mich die Tage auch mal hinsetzen und deine Vorlage in Inventor nachzeichnen. Dann aber in der 1200mm Variante.
            Durch die Digitalisierung ist es einfacher, eine Materialliste zu erstellen.
            Ich hoffe, das auch das Endergebnis genauso gut wird wie deiner!

            LG
            Carsten

  24. Hallo Onkel,
    Erstmal super! Habe noch nie so einen guten Bauplan gefunden im Netz!
    Meine Frage ist wozu hast du in der brennkammer ganz hinten ein stehendes Blech? Das von unten Luft dazu kommt?
    Wäre mir dankbar für deine Antwort.
    Ps: wir zeichnen den smoker gerade Komplet am Pc in einem 3D Programm, damit man sich die Teile mit dem Lasercutter zuschneiden lassen kann. Bin schon sehr auf den Bau gespannt.
    Wenn noch Fragen auftreten melde ich mich
    Besten dank für deinem Blog

    • Hi Hodi
      Danke Dir!
      Das Blech ist als Prallwand für die Rauchgase gedacht.
      Es „könnte“, so ist der Plan den Verschleiß in/an der SFB minimieren. Die untere Ecke übergang SFB zur GK bekommt die meißte Hitze.
      Das Blech soll diese etwas abschirmen um das Verzundern zu verringern. Ist ein Versuch meinerseits (also für den Betrieb nicht unbedingt notwendig). Ob das auf Dauer was bringt wird die Zeit zeigen.
      Viel Spass beim basteln!

      Grüße
      Onkel Stefan

  25. Moin Moin
    Ich habe mit viel Interesse die den Bauplan, die Bilder und die Fragen studiert. Top Smoker.
    Nun zum Eintrag vom 13/05/
    Das Flacheisen ist es Nichtzulassung Teil am Feuerrost, und an der warmhalte/Kochplatte angebracht ?

    • Moin
      Die Flacheisen (Halterung Feuerrost) sind 40er.
      Die an der Kochplatte sind 50er aber schon extra aufgeführt (1m).
      Wie gesagt, ich weiß es im Moment nicht mehr. Is ja auch schon ein paar Tage her.

      lg
      Onkel

  26. Hallo Onkel,

    erstmal danke für diese wirklich gelungene Bauanleitung und die vielen Bilder dazu.
    Beim Zeichnungen in DXF anfertigen habe ich nun ein kleines Problem.
    Kann es ein, dass in Deiner PDF RFS_20_4 ein falsches Maß angegeben ist?
    Dort wird die Breite der seitlichen Feuerungs-Türe der SFB mit 410mm angegeben. Nach meiner Zeichnung wären 310mm wahrscheinlicher.

    Gruß vom anfaenger

    • Jepp! Stimmt.
      In der Breite ist die 300mm. Da hab ich wohl einen dreher drin, da die in der Höhe so um die 400 ist.
      Sorry. Danke für den Hinweis

  27. Hallo Onkel,
    dein smoker ist wirklich ne Wucht.
    Bin gerade dabei einen zu bauen.
    Hab ne Frage zur Klappe der GK, warum ist diese mit drei kleinen Rundstählen und dem Flacheisen verstärkt? (Ich habe ein 16″ Rohr mit 6,8mm Wandstärke.)
    Und die Thermometer, sind die so lange oder hast du Tauchhülsen verwendet?
    Der Feuerrost wurde an den Seitenlichen Winkeln und den schräg angeschweissten Flacheisen mit Löchern versehen (Bild 9). Warum sind dort die Bohrungen und für was sind die schräg angeschweissten Flacheisen?
    Freue mich über deine Antwort.
    Schönen Gruss Onkel Meili.

    • Die Rundstäbe sind vor dem raustrennen eingeschweißt worden! Dies verhindert das sich sie Klappe, also das ausgetrennte Stück Rohr verzieht.
      Von der Herstellung des Rohres sind schon spannungen im Material!
      Das Flacheisen rund um die Klappe ist zum abdichten ggf.also so wie ich kannste auf die Überstände ne Dichtung kleben.
      Macht nicht nur dicht, sondern hört sich beim schließen besser an 😉
      Die Thermos sind so lang (150mm).
      Die Bohrungen am Feuerrost habe ich zusätzlich eingebracht. Feuer im Smoker kann nie genug Luft bzw. Zirkulation haben!
      Muss aber nicht unbedingt. Ach…. Die schräg angeschweissten Flacheisen waren Reste. Hab ich rangeschweißt um die Asche besser in Bahnen zu lenken. Also auch kein Muss 😉

      Grüße

  28. Erstmal Glueckwunsch zu diesem schoenen Smoker.
    Ich hab mir die Bilder angeschaut und moechte wissen, ob in den Kontergewichten noch irgendwetwas drinne ist um das Gewicht zu erhoehen.

  29. Hallo Onkel ein toller Smoker…mein Dünnblechsmoker hat den Geist aufgegeben.

    Danke für diese schöne Seite

    Gruß

    Caveman

  30. Hallo erstmal,
    ich möchte mir auch einen Smoker bauen, weiß aber nicht woher ich eine Tonne oder ähnliches mit einer Wandstärke von 6mm bekomme. ; (
    Weiß jemand woher man so etwas bekommen könnte?

    Ps: richtig geiles Ding hast du da geschaffen.

  31. Hallo, ich arbeite in der Rohrbranche und habe hier immer mal Abfälle in den Dimensionen. Ich würde das ja gerne in Edelstahl bauen. Hier wären aber die Wandstärken nicht so dick (ca 3mm). Meinst Du dies wäre ausreichend? Wie bekommst Du eigentlich Deinen Grill von A nach B. Wenn der 350kg wiegt? Ich würde mich über eine Antwort freuen. Danke.

    • In VA is natürlich cool! Hätt ich auch gern gemacht aber kein Material für wenig Kohle bekommen.

      3mm geht auch. Aber….. Je dicker das Material desto besser der Wärmespeicher.
      Es kann also dann sein das die Temperatur etwas mehr schwankt. Funktionieren sollte das trotzdem.
      Mit etwas Übung beim befeuern bekommst Du das schon hin. Nur mach die RF Platte im Smoker nicht dünner wie 5mm.
      Hab auch schon einen in VA gesehen der doppelwandig ausgeführt war. Das ist natürlich dann nicht zu toppen. Aber viel Arbeit.

      Mit dem einhakbaren Lenkgestänge geht das recht gut. So schlimm ist das nicht. Bei mir auf dem Grundstück mach ich ja keine Weltreise.
      Höchstens mal 3m.

      Viel Spass beim Bau

  32. Hallo,

    Habe mir den Smoker letzten Sommer gebaut! Funktioniert einwandfrei und macht richtig Spass!!

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung und für die tolle Photo Doku!!

  33. Hallo Onkel, daß du ne tolle Website und einen super Smoker gebaut hast ist ja kein Geheimnis. Trotzdem. Ich bin beim Bau von SMOKER 2. Der Erste bestand aus zwei Gasflaschen. Mit drosselbaren Übergangsrohren zwischen SFB und GK, klappbarem Abgasrohr und einer auf 2 Uhr angebrachten Heizpatte an der SFB. Ebenfalls einregulierbar. Ca 3 KG Kamm passen rein. Nun zu Projekt 2. Habe mir das Rohr aus 5mm Stahl walzen/ rundbiegen lassen. Er nimmt (auch dank deiner Skizzen) echt gut Gestalt an. Die Thermometer sind bei dir mit 150 mm Schaft. Jein Problem. ABER: Welchen Hersteller bzw welches Thermometer mit welchem Themperaturbereich verwendest du für die Kernthemperaturmesung im Fleisch?
    Es gibt nur digital. Haben diese grundsätzlich eine
    “ Panzerschlauchisolierung“ um das Msskabel, oder ist das auch Marke Eigenbau? Würd mich echt höllisch über eine Antwort freuen. Güsse von mir zu Hause, Lars.

    PS: Eine echt dolle Seite.

  34. Hallo,
    ein super Smoker mit gut beschriebener Bauanleitung.
    Ich bin momentan am bauen, geht sehr gut.
    Aber wo hast Du den Fleischthermometer her, den Du nach außen führst?

  35. Hallo Onkel. Habe nach deiner Anleitung schon im letzten Jahr deinen Smoker nachgebaut.Funktioniert super und habe schon einiges leckeres zustande gebracht.Vorige Woche hatte ich mir mal an Rind getraut.Hatte mir Falsches Filet gekauft und bei ca.100 grad 8 Std im Smoker gelassen.War mir zu Trocken und nicht weich genug.Ich möchte noch mal Rib Eye probieren.Was kann ich besser machen und wo finde ich im Netz Rezepte zum nachmachen.Ich Danke dir schon mal für deine vielen Tipps und Anregungen.

    • Falsches Filet oder als Semerrolle gekauft?
      Das Ding is was für Gulasch oder so. Da smokst du dir ne Wolf ,-)
      Trocken und Zäh! 0% Fett! Kannste abhaken! Mit Rib Eye geht nichts schief!

    • Moin
      Also. Feuerkammern gibt es beim Smoker nur eine. Die große ist die Garkammer (GK).
      Die Kleine an der Seite ist die SFB (SideFireBox). Darin und nur darin wird Feuer gemacht!
      Die Kochplatte auf der SFB ist für eine Pfanne oder Topf.

    • Grundsätzlich besser.
      Dauert etwas länger beim aufheizen. Aber die Temperatur ist nacher stabiler.
      Und die Lebensdauer ist deutlich länger.

  36. Hallo und Glückwunsch zu der geilen Homepage.
    Der Bauplan für den Smoker ist Top.
    Danke dafür!
    Auch die Rezepte sind sehr gut beschrieben.
    Das Rohr ist 50cm im Außendurchmesser?
    Das sieht dicker aus.

  37. Alle klar, habe ich mir fast so gedacht.
    Sehr hilfreich sind auch die Kommentare unter den jeweiligen Detailfotos.
    Wenn man sich da durchklickt klären sich viele Fragen.
    Wer diese Homepage findet muss sich fast selber keine Platte mehr machen.
    Beide Daumen hoch!

        • (SFB un GK etwas länger, Turm drauf, Klappe rein und los!)
          Bei der Variante den Turm rechts bzw halb SFB/GK. Du kannst den aber auch auf die linke Seite machen.
          Dann kannst Du aber nicht gleichzeitig die GK benutzen.

  38. Hi ‚Onkel‘,
    auf dem Plan RFS_20_1, links uten ist eine Skizze quer durch Rohr ‚Auflage Rost‘ mit dem Mass 85 mm (RFS Platte zu Auflage Rost) und einem Mass 50 mm.
    Auf was beziehts sich der zweite MAss 50 mm ?

    mfg
    Andreas

  39. Hallo,
    habe mir gerade eine Smoker selbst genaut und möchte ihn jetzt lackieren.
    Ich habe jetzt schon oft gelesen das man den Smoker innen nicht lackieren so.
    Was meinst du dazu bzw. ist dein Smoker inner lackiert

    Danke für deine Hilfe

  40. Hallo Onkel.
    Baue auch gerade deinen Smoker nach Skizze. Dazu habe ich jedoch eine Erweiterung vor. Einen Gar oder Backofen um die beiden Rauchrohre zu bauen, um Folienkartoffeln oder Brötchen zu Backen!

    Wie gesagt UM die Rohre eine viereckigen Kasten mit Türe und Luftklappe.

    Glaubst du das das geht, oder sind die Rauchabgase zu kalt um damit einen umliegenden Backofen zu betreiben?

    Würde mich freuen wenn du dazu etwas sagen könntest.

    Gruß vom pit03 (Peter Broich).

    • Moin Pit

      Wenn die die Kammer nur um die Rohre ist, wird das nur was zum warmhalten.
      Ich glaube nicht das Du über 50°C kommen wirst. Dafür ist die umliegende Fläche Deiner Kammer dann zu groß. Die kühlt den Innenraum wieder runter.
      Gehen die Rauchgase aber durch die Kammer wird es natürlich etwas wärmer. Aber auch hier ist dann eher nur Heißräuchern angesagt. 200°C kannste knicken!

      Gruß Onkel Stefan

  41. Hallo Onkel
    Bin heute mittag mit dem Bau des Smokers fertig geworden, musste das Teil natürlich sofort ausprobieren …… Der absolute Wahnsinn ….. der Geschmack von dem Grillgut ist unbeschreiblich meine “ Gäste “ ( Familie ) sind begeistert !!
    Eine Frage kam , warum hast Du das Ding nicht schon vor 20 Jahren gebaut ?

    Viele Grüsse aus Südbrandenburg
    Gerald

  42. Hallo Onkel ,

    Hätte gerne ein paar Fragen an dich was sagst du zu Blechstärke 10 mm und ich möchte an der Seite eine Kammer für Würste zum räuchern.

    Mit freundlichen Grüßen
    Eddi

    • Moin Eddi
      Zur Blechstärke: Je dicke desto besser! (Wärmespeicher)
      Kammer für Würste oder Schinken: Immer ne gute Idee. Bei einem Offset Smoker ist der Räucherturm meist an der Seite bzw vor Kopf angebracht.
      Bei dem RF Smoker hier geht das natürlich auch. Durch die Drossel am Kamin kannst Du die Rauchgase dann z.B. in eine andere Kammer umleiten. Diese sollte dann aber auch eine Drosselklappe oder ähnliches haben um den „Normalbetrieb“ zu gewährleisten. Auch kalträuchern geht dann sehr gut. Aber Kondensatablauf nicht vergessen.

      Gruß
      Onkel Stefan

  43. Moin
    Das ist schon echt Wahnsinn was hier geschehen ist!! Super Arbeit 🙂
    So langsam aber sicher möchte ich mir auch einen smoker bauen. Leider hab ich auf der Arbeit nur ein Fass ergattern können und kein rohr… Gibt es zufällig ein Foto mit der Kammer zum kalt räuchern? Ich kann mir das nicht so ganz vorstellen.

    Schöne grüße aus dem MK

  44. Hallo Onkel, vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung und die vielen Bilder! Ich glaube ohne deine Anleitung wäre mein Smokerbau viel holpriger gewesen 😉
    Ich hoffe du bist nicht böse, wenn ich dir so einiges abgeschaut habe 😉

    Weiter so!!!!

    Gruss Alex

    • Hi Alex

      Böse?
      Im Gegenteil! Genau deshalb habe ich diese Anleitung eingestellt.
      Im Netz findet man ja viel zum Thema Smokerbau. Aber nur selten alle Informationen auf einem Fleck.
      Das wollte ich ändern.

      Viel Spaß
      Onkel Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.