JJP – Jamaican Jerk Pork

k-P1160121

JJP – Jamaican Jerk Pork

Ein typisches Gericht aus Jameika, welches mit reichlich Gewürzen einen kleinen Schärfekick mitbringt.

Klar hab ich mir das nicht selbst ausgedacht. Sondern beim Ribber etwas abgeschaut 😉 hier der Link –>   http://oldmountainbbq.wordpress.com/2009/03/28/jamaican-jerk-pork/

Ich hatte allerdings nur 5 Habaneros und 2 Jalapenos

Auf geht´s –>

k-P1160022

k-P1160023

2-2,5cm tief einstechen und auf Fingerbreite einschneiden

k-P1160025

k-P1160029

Die kommen alle in den Mixer…Der macht brei draus 😀

k-P1160037

k-P1160042

k-P1160043

Fingertest

k-P1160044

Tunke drüber!

k-P1160049

Einmassieren!

k-P1160051

k-P1160052

Einpacken und für 24h im Kühlschrank ziehen lassen!

k-P1160053

Indirekt auflegen und für ca.7h bei 120-140°C grillen.

k-P1160092

Nach dem auflegen mit Piment und Woodchips (hier Buche) räuchern.

k-P1160093

Fertig!

k-P1160115

k-P1160118

k-P1160120

k-P1160122

k-P1160124

k-P1160125

k-P1160126

Recht lecker!

Für mich aber zu Pimentlastig! Die Hälfte hätte auch gereicht!

Alles in einem aber ein doch anderer, aber super Geschmack!! Und die Schärfe der Habaneros wird duch die lange Garzeit relativiert (hier recht angenehm)

 

3 Gedanken zu „JJP – Jamaican Jerk Pork

  1. Gratulation Krass gelungen Mega lecker sieht das aus!
    Bin gerade dabei einen BBQ Smoker zu bauen werde dein Rezept dort
    Bei Fertigstellung gleich probieren!

    Schöne Ostern noch

    Maxi

    • Hi Maxi!
      Danke für Dein Lob.
      Schau Dir die Pimentmenge beim Ribber genau an und entscheide mit wieviel Piment du klar kommst. Piment ist ja sehr Dominant und kann Dir den Spass an der Sache nehmen. Aber ich denke das weißt Du bestimmt 😉

      Viel Spass!!

      Was für einen Smoker baust Du ??
      Ich bastel auch gerade 😉 Einen RFS 20″

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.