Caipirinha – Bratenrolle

k-P1080763

Hi Grillfreunde!!

Weiter geht´s 2013

Als ich das Rez. gelesen hatte, war die Sache klar! Das muss ich mal nachbasteln.
Das Original wird mit Putenoberkeulen gemacht. Nun, die hatte ich nicht da. Aber eine kleine Putenbrust.
Das Ergebnis…..

Hier das Rezept–>

Zutaten:
1 Putenbrust ca. 1kg.
4 (Bio) Limetten
100g brauner Zucker
200ml Cachaca oder Bacardi
6 Knoblauchzehen
2 – 3 Chilis (nach Geschmack)
Frische Minze
Etwas Käse (Gouda)
2 Tomaten
1/2 Paprika

Für die Marinade:
Knoblauch schälen, Chilis putzen und entkernen und fein hacken.
Die Limetten mit heißem Wasser abwaschen und die Schale abreiben.
Limetten auspressen (ergibt ca. 150ml Saft). Den Saft und die Schale mit Chili, Knoblauch, Zucker und Rum Verrühren.

Die Putenbrust putzen, waschen und aufschneiden. Und den Bacon auf dem Bild vergessen. 🙂
Zusammenrollen und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben und für
min. 4 Stunden in den Kühlschrank legen ( besser über Nacht).

Braten aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen und den Großteil der Gewürze entfernen.
Den Braten nun mit gewürfelten Tomaten, Paprika, Käse und etwas Minze belegen.
Mit S&P würzen.
Zusammenrollen und mit Küchengarn in Form binden.

Grill auf ca. 150 bis 160°C vorheizen. Braten auflegen und ca.1,5 bis 2h indirekt grillen.
Zwischendurch mit Olivenöl bestreichen.

Link zur Salsa —>  http://www.bbq-piraten.de/recipes.php/recipe/show/id/428

 

Mit etwas Minze und einer Limette servieren.

Nu aber Bilder –>

k-P1080737

k-P1080723

k-P1080726

k-P1080728

k-P1080729

k-P1080743

k-P1080744

k-P1080745

k-P1080748

k-P1080756

k-P1080758

k-P1080760

k-P1080761

k-P1080768

k-P1080772

Fazit:

Der Braten ist sehr lecker. Das mit dem Cachaca (oder Bacardi) hat was.
Aber! Ohne die Salsa geht es nicht. Nur in Kombination mit der Salsa kommt richtig was rüber.
Im Original werden Putenoberkeulen verwendet. Das würde die Sache noch etwas saftiger machen.

 

Hau rein Keule…!!!   🙂

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Caipirinha – Bratenrolle

  1. Wenn ich die Bilder sehe, läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
    Die Pute ist wirklich auf den Punkt, einfach toll!
    Das Rezept wird auf jeden Fall nachgegrillt!
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.