Lachs / Käsekuchen

Nach langer Zeit mal wieder was von mir 🙂

Es sollte ein Lachs-Käse-Kuchen aus dem DO werden.

Hier nun die Zutaten für einen 10″ Dutch Oven:

Für den Teig:
1/2 Würfel frische Hefe
250 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl

Für den Belag:
500 g Lachsfilet (TK geht auch)
2 Bund Lauchzwiebeln
3 – 5 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 EL Butter
4 Eier
100 g geriebener Bergkäse
250 ml Sahne
1 TL Speisestärke
eine ordentliche Prise frisch gemhalener Pfeffer
und etwas Salz

Für die Streusel:
60 g weiche Butter
80 g Semmelbrösel
1 EL frisch gehackte Petersilie
evtl. 1 TL Gemüsebrühe

Hier die Bilder mit Anleitung –>

Als 1. die Hefe in 120 ml lauwarmen Wasser auflösen und
einen Hefeteig herstellen, ca: 1 Stunde gehen lassen

Als nächstes die Lauchzwiebeln klein schneiden und in Butter
anbraten und zur Seite stellen.
In der Zwischenzeit den Lachs in mundgerechte Stücke würfeln,
den Knoblauch klein hacken und dann mit Lachs und Lauchzwiebeln
in einer Schüssel mischen.

In einer zweiten Schüssel nun die Eier, Sahne, Käse, Salz und
Pfeffer mischen.

Nun den Teig ausrollen und etwa 3 cm den Rand hochziehen.

Während der DO schon auf den Kohlen steht noch schnell die
Mischung für die Streusel herstellen.

Nach etwa 15 Minuten, die Streusel auf dem Kuchen verteilen.
Nun noch ca. 45 Minuten weiterbacken.

Fertig, lecker, aufgegessen

DOpf-Zeit ca. 1 Stunde
Kohlenbelegung unten 4, oben 12 (geht aber auch Standard 5/15

 

 

Ein Gedanke zu „Lachs / Käsekuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.