Kandierte Zwiebeln

Nachts, halb zwölf in Deutschland. Anstatt ins Bett zu gehen, hatte ich plötzlich das Bedürfnis Zwiebeln zu schälen.

Das Ergebnis ist hier !

 

Kandierte Zwiebeln !

Na ja, eigentlich sind sie ja nicht Kandiert.

Sehen aber so aus, wie die Kandierten Äpfel die es immer auf Kirmes gibt.

Und wer auf Zwiebeln steht, ein Muss.

Rezept:

Kleine bis mittelgroße Zwiebeln über nacht in eine Mischung aus Wasser, Balsamicoessig, Salz, Honig und etwas Chilli ziehen lassen.

Je größer die Zwiebeln sind, desto länger sollte man sie ziehen lassen.

Wenn die Zwiebeln zur hälfte durchgeschnitten werden, ziehen sie natürlich noch besser durch.

Wie Ihr bei den Bildern sehen könnt, musste ich die Brühe noch etwas strecken, damit die Zwiebeln alle mit Flüssigkeit bedeckt waren.

 

Ich mach hier mal ne Mengenangabe für diese kleine rote Schüssel  –>1L

Ich hatte:

10 kleine Zwiebeln

1x Wasser bis die Zwiebeln zur Hälfte bedeckt sind

1 Tasse Basamicoessig

1 Knofizehe

2 EL Honig

3 TL Salz

1 EL Chillisauce

1x Streckmittel = BBQ Sauce mit Wasser und Salz

BBQ Sauce ( Ketchup geht auch ) zum Moppen !!

Bilder –>

Streckmittel !

Huch ! Hätte fast das Buchenholz zum anräuchern vergessen.

Schön mit BBQ Sauce bestreichen ( Moppen )

Grillzeit: ca. 1,5

GT: zwischen 200 und 140°C

Die Zwiebeln im unteren Bild haben eine halbe Stunde länger im GA gelegen.

Was sich als besser herausgestellt hat ! Die sind richtig gut gewesen !

 

Die Garzeit ist eigentlich 100%tig.

Das nächste mal, wenn ich einen Braten im Grill mache lege ich die Zwiebeln einfach dazu !

Denn bei 150 -160 °C sollten die Zwiebeln auch in 3 oder 3.5h fertig sein.

Also !

Immer eine handbreit Glut unter der Wurst !!

 

2 Gedanken zu „Kandierte Zwiebeln

  1. Hi Thorsten !
    Schön das Dir die Zwiebeln gefallen.
    Deinen Blog habe ich neulich schon bei grillt.de gesehen. 🙂
    Viel Spass beim bloggen.

    Gruß
    Onkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.