Aschefleisch

Aschefleisch ! Das Experiment !

Im www hatte ich mal  Aschefleisch gesehen.

Keine Ahnung was mich geschmacklich erwartet, hab ich einfach mal losgelegt ( Versuch macht kluch ).

Da Schweinelachs im Angebot war, musste dieser auch herhalten.
Probeweise habe ich 3 Stücke verschieden gewürzt.
Alle 3 Stücke mit groben Salz, eine Nacht im Kühlschrank eingelagert. Am nächsten Tag abgewaschen und gewürzt.

– Majoran, Pfeffer
– Paprika, Rosmarin, Knofi
– Türkischer Paprika, Pfeffer, Knofi

Dann die Stücke in einen Karton mit Asche ( Buchenasche 5cm ) gelegt. Ein Komisches Gefühl is das schon. Aber egal.
Danach alles mit einer 5cm dicken Schicht Asche aufgefüllt und für 4 Wochen im Keller bei ca. 8-10 °C eingelagert.

Hier mal die Bilders.

 

Beim herausholen aus der Asche, roch es etwas nach Schweißfüße !. Nachher aber nicht mehr. Schiebe das auf den Majoran.
Geschmacklich war das wirklich gut. Allerdings zu wenig Salz !! Die doppelte Menge is wohl besser.

 

 

 

4 Gedanken zu „Aschefleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.